Die Natur heilt - Rosenholzöl
-Was Sie schon immer über Ätherische Öle wissen wollten-


Rosenholzöl
Aniba roseodora

Pflanzenfamilie Lauraceae/Lorbeergewächse


Ursprungsland: Brasilien/Amazonasgebiet

Botanik: Mittelgroßer, immergrüner Tropenbaum. Rinde und Holz rötlich, gelbe Blüten.

Ölgewinnung: Das farblose bis hellgelbe Rosenholzöl wird aus dem Holz des Baumes durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Es hat einen süßlichen, holzig-blumigen Rosenartigen Duft mit einem leicht würzigen Hintergrund.

Hauptinhaltsstoffe: Linalool, Terpineol, Limonen, Cineol, Geraniol, Citronellol, Nerol und Andere.

Allgemeines: Durch die planlose Rodung riesiger Urwaldgebiete in Südamerika sind die Bestände an verwertbaren Bäumen in den letzten Jahren rapide zurückgegangen, was zu einem erheblichen Preisanstieg führte. Der Baum benötigt eine Wachstumszeit von mindestens 40 Jahren, bis er für die Ölgewinnung verwertbar ist. Inzwischen werden mehr und mehr Plantagen zur Aufzucht der Bäume angelegt.
Auch auf den Kanarischen Inseln und in Guyana werden heute artverwandte Bäume zur Ölgewinnung kultiviert, wobei die vorzügliche Qualität des Guyanischen Cayenne-Rosenholz (Ocotea caudata) die des brasilianischen und peruanischen übertrifft. Leider sind Öle dieser Pflanzungen noch nicht auf dem Markt erhältlich.
Alternativ findet Ho-Blätter-Öl Verwendung, das in chemischer Zusammensetzung und Duft ähnlich ist.

Körperliche Wirkungen:
schmerzlindernd, krampflösend, antiseptisch, aphrodisierend, bakterizid, antiviral, antimykotisch, zellregenerierend, tonisierend, deodorierend.

Geistige Wirkung:
harmonisierend, ausgleichend, antidepressiv, belebend, stabilisierend.

Anwendungen:

Unterstützend immunstimulierend; Rosenholzöl mit anderen ätherischen Ölen bei bei Husten, chronischer Bronchitis, Infektionen.
Durch seine zellregeneriernden und tonisierenden Eigenschaften eignet sich Rosenholzöl sehr gut zur Hautpflege bei Akne, Dermatitis, Mykosen, geschädigter und faltiger Haut, sowie zur allgemeinen Pflege von trockener, empfindlicher und Mischhaut.
Im emotionell-seelischen Bereich wird Rosenholzöl bei Frigidität/Impotenz, nervösen- und stressbedingten Beschwerden, Depressionen, Gefühlsschwankungen und emotioneller Ziellosigkeit verwendet.

 

Dieses Analysezertifikat eines naturbelassenen Rosenholzöles wurde mir freundlicherweise von der Firma "Nature" zur Verfügung gestellt.


Ätherische Öle Heilöle Nahrungsergänzung
Ätherische Öle Index Heilöle Index Nahrungsergänzung Index

Fragen ? - Kritik ? - Anregungen ? - Ich freue mich auf Ihre Post:
Ed Erutan

© Copyright 1998 by Ed Erutan Letzte Änderung: 10.09.99