Die Natur heilt - Mandelöl
-Was Sie schon immer über pflanzliche Heilöle wissen wollten-


Mandelöl
Prunus dulcis

Pflanzenfamilie Rosaceae


Mandelöl gehört zu den klassischen Kosmetikölen, die schon im Altertum Verwendung fanden. 
Beheimatet im westlichen Zentralasien wird der Mandelbaum heute in den warmen, gemäßigten Zonen, besonders im Mittelmeerraum, Südeuropa, Nordafrika und Kalifornien angebaut.
Mandelöl wird durch Kaltpressung aus den Früchten der Süßmandel gewonnen, ist gelblich, geruchlos und dünnflüssig.

Mandelöl enthält etwa 1,5% unverseifbares und wird leicht ranzig. Um dem entgegenzuwirken, setzen wir dem Öl natürliches Vitamin E zu, das die Haltbarkeit beträchtlich erhöht. Durch das schonende Gewinnungsverfahren bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe - Glucoside, Mineralien, Vitamine A,B1, B2, B6, und Proteine in ihrer natürlichen zusammensetzung erhalten.

Mandelöl ist sehr mild und gibt ein schönes, weiches Hautgefühl. Es eignet sich als Basisöl für alle Hauttypen, bietet sehr gute Gleiteigenschaften und wird nur langsam von der Haut aufgenommen. Dadurch ist es eine bevorzugte Grundlage für Massage- und Sonnenschutzöle.

Bevorzugte Anwendungsgebiete Ekzeme, Hautjucken, entzündete und trockene Haut.

Es ist ein recht preiswertes Öl, das durch Zufügen ätherischer Öle gezielt auf den individuellen Hauttyp abgestimmt werden kann.

Das Analysezertifikat eines naturbelassenen Mandelöles wurde mir freundlicherweise von der Firma "Nature" zur Verfügung gestellt.


Fragen ? - Kritik ? - Anregungen ? - Ich freue mich auf Ihre Post:
Ed Erutan

© Copyright 1998 by Ed Erutan Letzte Änderung: 17.02.2004