Die Natur heilt - Traubenkernöl
-Was Sie schon immer über pflanzliche Heilöle wissen wollten-


Traubenkernöl
Vitis vinifera


Antioxidans Procyanidin

Olygomeres Proanthocyanidin ,(OPC)

Bekannt ist: Der Körper verfügt über ein lmmunssystem das von den (angreifenden Viren und Bakterien einerseits und den (verteidigenden weißen Blutkörperchen andererseits gebildet wird. Weniger bekannt ist: Verschiedene Stoffe unterstützen dieses System, viele davon haben jedoch auch noch ganz andere Funktionen. Darunter sind die Antioxidantien, die, wie ihr Name sagt, der Oxidation, also der Zerstörung durch Sauerstoff, entgegen wirken. Für sehr starke Oxidation sorgen die Freien Radikalen das sind agressive Sauerstoffmoleküle, die sich vom normalen Sauerstoff dadurch unterscheiden, daß ihre Oxidationswirkung etwa 1000 mal stärker ist. Sie entstehen durch Prozesse im Rahmen der Luftverschmutzung (Auto und lndustrieabgase etc.), aber auch beim Zigarettenrauchen oder (starkem) Veratmen von Sauerstoff (beim Sport). (Im Normalzustand werden etwa 5 % der veratmeten Luft zu Freien Radikalen umgewandelt, unter starker Belastung etwa 20 %!)

Wenn der aufgeschnittene Apfel oder die Banane braun werden, wenn Eisen rostet oder die Butter ranzig wird, sind Freie Radikale die Ursache. Sie greifen auch die Fettstoffe unserer Körperzellen an und können damit die Zelle selbst zerstören - mit weitreichenden Folgen. Antioxidantien (Vitamine wie E und C, Carotin und SeIen) wirken der Zerstörung der Freien Radikalen entgegen. Wobei die antioxidative Wirkung recht unterschiedlich ist.

Bioaktive Wirkstoffe - Was sagt die Wissenschaft?

Procyanidin (Olygomeres Proanthocyanidin OPC) ist ein solcher Stoff.
Seine Besonderheit: Die Antioxidative Wirkung ist 50 mal stärker als die von Vitamin E und 18,4 mal stärker als die von Vitamin C. Die zweite Besonderheit: Es kommt in nennenswerter Menge nur in einem Nahrungsmittel vor -im Traubenkern und damit auch im Kaltgepressten Traubenkernöl

Da zunehmend Beweise vorliegen, daß isolierte (extrahierte) Wirkstoffe aus unserer Nahrung in isolierter Form und hohen Dosen Probleme (Nebenwirkungen) bereiten können, konzentriert sich die Ernährungswissenschaft zunehmend auf die komplexe Wirkung der Wirkstoffe in ihrem ursprünglichen Nahrungszusammenhang.
So ist auch der Anteil von Vitamin E im Kaltgepressten Traubenkernöl neben dem Procyanidin von Bedeutung. Ebenso der vergleichsweise hohe Anteil von Lecithin, das nicht nur über seinen Botenstoff Cholin im Nervenbereich wirksam ist, sondern auch als Spezial-Antioxidans für Vitamin E eine funktionserhaltende Wirkung dieses wirkstoffes hat.

Über die antioxidative Wirkung hinaus ermittelt die Wissenschaft ständig weitere Funktionen in der vielfältigen und komplexen Wirkung der bioaktiven Wirkstoffe unmittelbar und mittelbar im Bereich der Körperzelle. So werden auch zunehmend neue Erkenntnisse über die Wirkung von Procyanidin in diesem Forschungsbereich vorgelegt


Ätherische Öle Heilöle Nahrungsergänzung
Ätherische Öle Index Heilöle Index Nahrungsergänzung Index

Fragen ? - Kritik ? - Anregungen ? - Ich freue mich auf Ihre Post:
Ed Erutan

© Copyright 1998 by Ed Erutan Letzte Änderung: 14.02.2004