Vital-Crispies - mit Pflanzenhormonen
Was Sie schon immer über pflanzliche Nahrungsergänzung wissen wollten

Vital-Crispies HT

Bereits vor etwa drei Jahren wurden Untersuchungen aus den USA bekannt, die über gesundheiliche Risiken und Schäden bei Langzeitbehandlungen mit Hormonen berichteten.
Bei uns in Deutschland aus Profitgier totgeschwiegen war es für die Hobbythek-Redaktion Anlass nach natürlichen Alternativen zu suchen.

Recherchen ergaben, dass amerikanische Wissenschaftler bereits 1997 Forschungsergebnisse über die ausgezeichnete Wirkung pflanzlicher Hormone bei klimakterischen Beschwerden Wissenschaft und Öffentlichkeit zugänglich gemacht hatten.

In Zusammenarbeit mit einem großen Mühlenbetrieb wurde eine geradezu geniale Mischung pflanzlicher Rohstoffe erarbeitet die in Form von Cerealien zur Marktreife entwickelt wurde.
Es ist eine Mischung von "Calcius D - Crispies" und "Phyto Leinsaat-Soja - Crispies" die unter dem Namen

"Vital-Crispies HT"

in den Medien vorgestelt wurde.
Ausführliche Informationen über Inhalt und Wirkung der beiden Zutaten finden Sie unter den jeweiligen Links.

Vital Crispies HT sind eine knusprige Cerealienspezialität aus qualitativ erstklassigem Getreide und sorgfältig ausgewählten Rohstoffen. Das Produkt hat einen hohen Nährwert und einen angenehmen Geschmack. Es enthält den natürlichen Aktivkomplex DYNAMIC BONE MAKER, der reich an Calzium und Vitamin D ist.

Diese Crispies besitzen eine hervorragende Wirkung gegen typische Altersbeschwerden. Sie enthalten eine ausgeklügelte Mischung aus wirkungsreichen Lebensmitteln. Leinsaat und Sojaschrot liefern die Phytohormone Lignan (Vegamin L) und Isoflavonoide (Vegamin I), die sich sowohl bei Wechseljahrsbeschwerden als auch bei Osteoporose günstig erwiesen.
Das Calcium in den Crispies, das aus Joghurt gewonnen wird, kommt ebenfalls den Knochen zugute. Unterstützt wird es von Lebertran, der besonders reich an natürlichem Vitamin D ist.

Vital-Crispies HT können Sie einfach naschen, in Müsli oder Joghurt einrühren oder wie bei der Studie der Universität Rostock in Brot oder Ähnlichem verbacken.

Produktbeschreibung:

Anwendung:

Ideal für viele Lebensmittelanwendungen, insbesondere

Dosierung:

Entsprechend der Anwendung

Zutaten:

Reismehl, Roggenvollkornschrot, Joghurt-Calzium, Leinsaatschrot, Sojaschrot, Zucker, Inulin, Shii-Take, Salz.

Nährwertangaben:

100 gr. Vital Crispies HT enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1314 kj ( 314 kcal )
Eiweiß 13,7 gr.
Kohlenhydrate 57,2 gr.
Fett 3,4 gr.
Lignan 150 mg
Isoflavonoide 150 mg (entspricht dem Gehalt von 125 gr. frischen Sojabohnen)
Calzium ca.: 2 gr (entsprechend 1,0 Ltr. Milch (120 % der Tagesempfehlung der DGE)
Vitamin D 2 ca.: 2,1 µg (42 % der Tagesempfehlung der DGE) Broteinheiten 21,5 gr. = 1 BE

Um die positive Wirkung genauer zu untersuchen, wurde an der Universität Rostock eine
placebo-kontrollierte Doppelt-Blind-Studie
durchgeführt, die das erwartete Ergebnis mit wissenschaftlicher Gründlichkeit bestätigte.

Da es sich um natürliche Lebensmittel ohne bekannte Nebenwirkungen handelt, können Sie Vital-Crispies zeitlich unbeschränkt zu sich nehmen.

Inzwischen wurden die eingangs erwähnten Studien der amerikanischen Wissenschaftler weltweit - inzwischen auch bei uns - in vollem Umfang bestätigt und durch die Medien endlich auch die Verbraucher über die erheblichen Gefahren der Hormonersatztherapien informiert.
Leider wird es für viele Betroffene bereits zu spät sein.

Die amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) hat künstliche Östrogene mit sofortiger Wirkung als "Beim Menschen Krebs auslösende Stoffe" deklariert.
(FOCUS Nr. 51 vom 16.12.2002 Seite 16)

Inzwischen hat die FDA ausführliche Richtlinien für alle Medikamente erlassen, die künstliche Östrogene enthalten.
Sie müssen ab sofort mit einem Hinweis versehen sein, der auf das erhöhte Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall, Brustkrebs
und Blutpfropfenbildung (Thrombose) hinweist. (Focus Nr. 3 vom 13.1.2003 Seite 15)

"Auf Grund der Hormonpillen erkranken jedes Jahr zusätzlich ca. 10.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs" (Dr. Martina Dören) und
"Wahrscheinlich sind mehr Frauen an den Folgen der Hormontherapie gestorben als es nach dem Contergan-Skandal geschädigte Kinder gab"
(Bruno Müller-Oerlinghausen, Vors. der Arzneimittelkommission) (Focus Nr. 40, vom 29.9.2003, Seite 106/107)

Weiteres Krebsrisiko?
Bei einer Studie mit über 16.000 Frauen wurden 58% mehr Fälle von Eierstockkrebs festgestellt als dies statistisch zu erwarten war.
(Focus Nr 41 vom 6.10.2003, Seite 15)

...und noch eine brandaktuelle Pressemitteilung der Charité Berlin.
...leider werden schon wieder neue, "bessere", "hochwirksame", pharmazeutische Präparate angepriesen.
Möchten Sie in den nächsten 20 Jahren Versuchskaninchen für die Pharmaindustrie spielen????

Es ist höchste Zeit umzudenken!

Chemische Medikamente in ihrer heutigen Form sind zwar sehr profitabel, mit Sicherheit aber nicht der Weisheit letzter Schluss.

Die Informationen über die Inhaltsstoffe der Vital-Crispies wurden mir freundlicherweise von der Firma

Nature

zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Hier finden Sie, was Sie sonst noch suchen:

Ätherische Öle Heilöle Nahrungsergänzung
Ätherische Öle Index Heilöle Index Nahrungsergänzung Index

Fragen ? - Kritik ? - Anregungen ? - Wir freuen uns auf Ihre Post:
Email: erutan@web.de

© Copyright 2003 by Ed Erutan Letzte Änderung: 12.02.2003

Layout und Design: Ed Erutan